FrickeStephanieMaerz2018

Wir begrüßen Sie auf der Homepage vom Steverteam Mobile Pflege. Seien Sie neugierig und lernen Sie uns auf den folgenden Seiten kennen.

Beachten Sie bitte auch im weiteren Seitenverlauf unser Tagebuch und den Stellenmarkt.

Stephanie Fricke, Inhaberin

Der goldene Herbst

Liebe Leser dieser Homepage,

ein kleiner Aufruf meinerseits: Gehen Sie raus, genießen Sie die tolle Luft. Wir haben wunderschönes Wetter, es ist herrlich warm in der Sonne. Das Laub verfärbt sich und bietet uns einen goldenen Oktober. Es gibt unheimlich viele Kastanien, Eicheln und Bucheckern. Besuchen Sie den Kanal. Laufen Sie Richtung Lüdinghausen und achten Sie dann einmal auf eine Entengruppe bestehend aus cirka 11 Tieren. Bei unserer täglichen Hunderunde rätseln wir jedes mal, um welche Entenrasse es sich handeln könnte. Sie sind unten rum hellgrau, obendrauf braun und die Augen sind schwarz umrandet. Ich habe diese Gruppe von Enten zuvor noch nie bei uns gesehen.
Vielleicht sagen Sie im Büro mal Bescheid, wenn Sie wissen um welche Tiere es sich handelt.

Vielen Dank
Stephanie Fricke

Hoschana Rabba?

Am siebten Tag des Synagoge
jüdischen Pilgerfestes Sukkot,
am 30. September 2018, wird
Hoschana Rabba
(Deutsch: Hilf mir doch) gefeiert.
Dieses Palmfest findet immer
am 21. Tischri statt und wird
auch großes Hoschana genannt.

Es ist Brauch, sich an diesem Tag „A gutt Kwittel“ zu wünschen, was „ein gutes Zettelchen“ bedeutet. Gemeint sind Zettel an Gott, die am siebten Festtag zum Himmel geschickt werden, in der Hoffnung Gottes Urteil positiv zu beeinflussen. Oft wird an diesem Tag im fünften Buch Moses gelesen. In der Synagoge finden am siebten Festtag sieben Rundgänge mit einem Lulav statt. Der Lulav ist ein Strauss aus Zweigen vierer Pflanzenarten: Dattelpalme, Bachweide, Zitrusbaum und Myrte. Zum Hoschana Rabba wird traditionell mit den Weidenzweigen des Lulav geschlagen, nachdem das lobende Heiligungsgebet Kaddisch gebetet wurde. Nach jüdischem Glauben ist König David am Hoschana Rabba anwesend. In manchen jüdischen Gemeinden ist es üblich, in der Nacht vor Hoschana Rabba zu wachen beziehungsweise am Tag das Schofar-Horn zu blasen. Der Text „Hoschana Rabba“ wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.

 

Nächste Einträge »


Impressum
how does cialis cost - when will generic viagra be available - buy online cialis - canadian international pharmacy association - cialis is expensive - can you buy viagra over the counter - canada pharmacy online rx